Spazieren - Wandern - Klettern - Schilaufen

Auf Schusters Rappen die Gegend und einmalige Fauna und Flora des Berchtesgadener Landes erkunden. Auch wenn Sie ungeübt sind und einige Tipps beherzigen, nehmen Sie herrliche Erinnerungen mit nach Hause. Es muss nicht immer über den Watzmann gehen, es ist ebenfalls sehr schön, auf normalen Wegen "einfach nur mal so" die herrliche Gegend zu erkunden und auf sich wirken zu lassen. Das Sprichwort "der Weg ist Ziel" wurde vermutlich für das Berchtesgadener Land erfunden. Wenn Sie Lust auf geführte Wanderungen (die meistens kostenlos sind) haben, klicken Sie bitte hier

Tipps für eine gute Heimkehr

  • Hinterlassen Sie in Ihrem Quartier eine Nachricht, wohin Sie gehen wollen

  • sorgen Sie unbedingt für stabiles Schuhwerk

  • nicht zu schnell wandern, sondern ein gleichbleibendes Tempo einhalten

  • nehmen Sie reichlich zu trinken mit und eine Brotzeit (Müsliriegel sind auch gut)

  • packen Sie Regenkleidung und Handtuch in den Rucksack

  • nehmen Sie Ersatz für durchgeschwitzte Unterkleidung mit

  • Fotoapparat und Handy (möglichst mit vollem Akku) nicht vergessen

  • Wanderstöcke mitnehmen und benutzen, Ihr Körper dankt es Ihnen

  • das was Sie mitnehmen, auch wieder von der Wanderung mit zurück bringen

  • wagen Sie um Himmels Willen keine waghalsigen Experimente am Berg

Erlebnis pur und unverfälscht


Wanderungen (M. Rink)

hier beim Hubsi auf der Grassl Brennhütte am Priesberg

+ mehr davon

Musikvideos